Artikel
0 Kommentare

Gebackener Fenchel mit Sardellen

Gebackener Fenchel mit Sardellen

Gebackener Fenchel mit Sardellen – ein schnelles Essen, welches nicht nur sehr gesund, sondern auch sehr geschmackvoll ist. Und wer keinen Fisch (oder nur keine Sardellen) mag, der kann sie auch weglassen. Schmeckt mindestens genauso gut.

Wenn es mal schnell gehen muss, dann ist der gebackene Fenchel mit den Sardellen ein ganz tolles Hauptgericht. Dazu noch etwas Brot und ein Weißwein und ein leckeres Essen ist gekocht. Natürlich kann man den Fenchel auch als Beilage zum Fleisch essen, dann sollte man aber die Sardellen weg lassen.

Die benötigten Zutaten für das Rezept (für 4 Personen, wenn man es als Beilage nimmt oder für 2 Personen als Hauptgericht) sind:

  • 2 Fenchelknollen
  • ein Stück Butter
  • 150 g Ciabattabrot
  • Olivenöl
  • frische Petersilie
  • frischer Thymian
  • Sardellen
  • Pfeffer
  • Salz

Zuerst wird das Ciabattabrot gewürfelt und kommt auf ein Backblech. Mit Olivenöl beträufeln und dann für sechs bis acht Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben, bis sie knusprig braun sind. Dann aus dem Backofen nehmen und zur Seite legen. Der Ofen kann weiter auf 200 Grad erhitzt bleiben.

Das Rezept stammt aus dem Buch:

Die zwei Fenchelknollen jeweils einmal durchschneiden, dann die Hälften in drei bis vier Spalten schneiden. Eine Pfanne erhitzen, dann Olivenöl hineingeben und anschließend den Fenchel darin anbraten (bis er leicht braun ist). Danach geben wir ca. 100ml Wasser und ein gutes Stück Butter hinzu und lassen das ganze für drei bis vier Minuten köcheln, bis das Wasser etwa zur Häflte reduziert ist. Nun nur noch den kompletten Pfanneninhalt in eine Auflaufform geben, mit gehackter Petersilie und Thymian bestreuen und die Sardellen darüber verteilen. (die können auch gerne weggelassen werden). Dann noch etwas mit Salz und Pfeffer würzen und das ganze für zwanzig bis fünfundzwanzig Minuten in den Backofen schieben. Fünf Minuten vor Ende der Backzeit die Brotwürfel noch drüber geben, damit sie noch mit warm werden – fertig.

Ein kleiner Hinweis: wenn Sie die Sardellen auf den Fenchel legen, dann seien sie sparsam mit dem Salz und Pfeffer. Die Sardellen sind schon würzig genug.

Gebackener Fenchel mit Sardellen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.